News

Unnötige Niederlage in Uzwil

Unter der Woche mussten die Frauen der 2. Mannschaft des FC Wil nach Uzwil reisen. Dort stand das vorletzte Saisonspiel auf dem Programm. Nach harmlosem Beginn auf beiden Seiten entwickelte sich, trotz vieler Umstellungen und verletzungsbedingter Absenzen im Kader der Wilerinnen ein ansehnliches Spiel. Uzwil war das spielerisch stärkere Team und machte zunehmend Druck. Nach einer halben Stunde nutzen die Uzwilerinnen ein Missverständnis in der Hintermannschaft des FC Wil zur Führung. Mit einem schnellen, hohen Pass in die Spitze erzielte das Heimteam das 1:0. Damit ging es auch in die Pause.

Auch in Halbzeit zwei bot sich ein ähnliches Bild. Uzwil zeigte das technisch schönere Spiel, die Wilerinnen machten ihre Defizite mit Laufarbeit und Einsatz wet. Klare Torchancen waren in der ganzen Partie eher mangelware. Auch in der zweiten Halbzeit mussten die Torhüterinnen nie ihr ganzes Können zeigen. In der 75. Minute wurde dann Noemi Eisenring mit einem flachen Zuspiel in die Spitze lanciert. Sie umlief die Torfrau geschickt, legte sich aber den Ball etwas zu weit vor, sodass der Winkel sehr spitz wurde. Trotzdem brachte die Stürmerin den Ball aufs Tor, doch mit ihrer einzigen Parade brachte die Uzwiler Schlussfrau ihre Finger gerade noch so vor der Torlinie an den Ball.

Selber abgeschossen

Diese Grosschance brachte die Hoffnung auf einen möglichen Punkt noch einmal zurück und die Wilerinnen warfen alles nach vorne. Längst schon wurde die Taktik umgestellt und der direkte Weg zum Tor gesucht, Uzwil seinerseits aber verteidigte gut. Die Entscheidung fiel dann in der 85. Minute. Die Wilerinnen erzielten endlich ein Tor, allerdings auf der falschen Seite. Dieses brachte Erlösung, wenn auch aus Gästesicht die falsche. Eine Flanke eines Konters wurde von einer Verteidigerin unglücklich und unhaltbar für Torfrau Selina Steinemann unter die eigene Latte gelenkt. So mussten sich die Frauen des FC Wil 1900 mit der Niederlage nach einem laufintensiven Spiel abfinden. 

Zurück

Sponsoren

Ochsner SportCool + Clean Jako j + S